Selbstbewusstsein stärken, Miteinander fördern

In der Sekundarschule Hassel sind grundsätzlich alle Kinder willkommen, unabhängig von ihrem Leistungsvermögen oder ihrem kulturellen Hintergrund. Damit sie alle hier gemeinsam erfolgreich lernen und leben können, stellt das pädagogische Konzept der Sekundarschule Hassel vier Kernwerte in den Vordergrund:

  • Wertschätzung – erfahren und vermitteln
  • Verantwortung – für sich und andere

übernehmen

 

  • Selbstständigkeit – genießen und einräumen
  • Leistungs- und Kooperationsbereitschaft

zeigen und unterstützen.

 

Ziel ist es, dass jedes Kind diese Kernwerte im Laufe seiner Schulzeit lernt und immer besser umsetzen kann. Daher gewährt die Sekundarschule Hassel in hohem Maße Raum für Selbstständigkeit, Verantwortungsübernahme, Kooperation und Leisten im weiten Sinne des Wortes. Anerkennung gibt es nicht nur für kognitive Leistungen, sondern auch für Kreativität, Konfliktlösungsfähigkeit und soziale Kompetenz.

Unterstützend wirkt es, dass die pädagogischen Fachkräfte diese Werte in ihrem Miteinander vorleben. Bei teilweise recht unterschiedlicher Lebenserfahrung und Werten eint sie alle das Interesse an einer positiven Entwicklung der Kinder.
Als Ganztagsschule bietet die Sekundarschule Hassel ihren Schülerinnen und Schülern ein breites Angebot zur Weiterentwicklung an. So wird das Lernen und Leben in der Schule vielfältiger und anregender. Die ganzheitliche Förderung ermöglicht es den Kindern, sich mit ihrer Persönlichkeit und ihren Begabungen einzubringen.
Im Mittelpunkt stehen individuelle Stärken und ein konstruktives Miteinander.
Am Ende ihrer Schulzeit sollen die Schülerinnen und Schüler in der Lage sein, ihren weiteren Lebensweg selbstbewusst und verantwortungsvoll gehen zu können.